Background
 

Schauraum | Anton Müller

Anton Müller,

1853 Wien - 1897 Wien

Zitherspiel
Öl auf Holz
55 x 41 cm
rechts unten signiert: "Anton Müller"

Provenienz: Privatbesitz, Wien



Lebenslauf

Der Genre-, Bildnis- und Stilllebenmaler Anton Müller, 1853 in Wien geboren, war Schüler von August Eisenmenger und Anselm Feuerbach an der Wiener Akademie sowie von Heinrich von Angeli. Regelmäßig nahm er an Ausstellungen (Wiener Jahres-Ausstellungen; Wiener Jubiläums-Ausstellungen; Münchner Kunst-Ausstellungen; Berliner Internationale Kunst-Ausstellung u.a.) teil. Friedrich von Boetticher nennt in seinen Malerwerken des 19. Jahrhunderts zahlreiche Werke, die besonders aufgefallen waren. 1886 wurde Anton Müller im Rahmen der Berliner Jahres-Ausstellung mit der Kleinen Goldenen Medaille ausgezeichnet. 1893 erwarb das Museum Leipzig das Gemälde Winzer und Weinhändler.